Fashion, Lifestyle

Passion Roségold

Seit mindestens einem Jahr sieht man immer wieder Roségold. Ob als Schmuck, Kleidung, Taschen, Dekoration, Handyhüllen oder Smartphones. Scheinbar jeder liebt diese Farbe. Von Anfang an war ich auch im Bann dieser Farbe. Sie ist so wunderschön. Kein warmes Gold aber auch kein kühles Silber, sondern irgendwas dazwischen

Roségold – Ist das eine Farbe?

Erstmal muss ich erwähnen, dass Roségold eigentlich keine Farbe ist, sondern die Färbung eines Materials. Es besteht aus Kupfer, Gold und einem kleinen Anteil Silber. Als der Trend mit dem Roségold anfing, ging es zunächst einmal auch vorwiegend um Schmuck. Allerdings ist das Ganze so ausgeartet, dass es mittlerweile alles in Roségold gibt. Dementsprechend sind beispielsweise Schriftzüge auf T-Shirts logischerweise nicht aus dem Material, sondern ähneln lediglich der Farbe der Rotgold-Legierung.
Je nach Anteil der einzelnen Komponenten, ergeben sich auch andere Nuancen der Rotgold-Legierung. Das typische Roségold erhält man bei einer Legierung aus 75% Feingold, 20,5% Kupfer und 4,5% Silber. (Quelle)
Ob eine Sache jetzt Roségold oder doch eher eine andere Nuance des Rotgoldes ist, ist mir relativ gleich. Hauptsache der rötliche/rosafarbene Schimmer ist da. Alles wirkt gleich viel freundlicher und schöner mit einem Accessoire in dieser Farbe. Vor allem eher ins Kupfer gehende Deko für die Wohnung gibt der Einrichtung gleich einen industriellen Touch.

What I already have

Hier ein paar meiner Rotgoldfavoriten, die sich bereits in meinem Besitz befinden. Insbesondere bei Schmuck in Roségold sieht man meiner Meinung nach gleich femininer aus. Ketten findet man in der Stadt von der Preiskategorie günstig bis sehr teuer. Da ich Schmuck relativ selten kaufe, aber meinen Geldbeutel auch nicht allzu sehr belasten möchte, gebe ich immer maximal um die 20 € für ein Schmuckstück aus. Die Kette mit der cremefarbenen Perle ist allerdings teurer gewesen und habe ich geschenkt bekommen.

201703161991195895Perlenkette (Skagen) • runde Kette (Medicine) • V-Kette (Orelia)

Aber nicht nur bei Ketten sieht Roségold richtig schick aus. Auch bei Uhren macht die Farbe was her. Hierbei nicht nur auf Frauenuhren beschränkt, sondern ebenfalls bei Männeruhren. Wie bei jeder Schmuckfarbe muss natürlich die Hautfarbe zur Schmuckfarbe passen aber insbesondere Roségold steht so ziemlich jeder Hautfarbe.

201703161390619372Daniel Wellington Herrenuhr*

201703162019128661Fossil Damenuhr*

Ich habe ja bereits angedeutet, dass ich nicht nur bei Schmuck auf Roségold beziehungsweise bei den folgenden Dingen doch eher Kupfer stehe. Die Kerzenhalter sind innen mit einer kupferfarbenen Schicht versehen. Durch die Form kommt das Licht vom Teelicht richtig schön zur Geltung und leuchtet richtig.

201703161059744727Kerzenhalter

Zum Geburtstag habe ich noch den süßen Ringhalter in Kupfer geschenkt bekommen. Ich benutze ihn zwar nicht, um Ringe mit ihm zu halten aber er macht sich sehr hübsch auf meinem Schminktisch.

201703161496661081Ringhalter

Es darf natürlich auch nicht der Oval #4 Pinsel von Lahaye fehlen. Denn wie soll es anders sein, gibt es aus einen roséfarbenen Pinsel in meiner Sammlung.

201703162085658929PinselBlogpost zum Pinsel

Das ist allerdings nicht das einzige Schmuckstück in Roségold auf meinem Schminktisch. Zu guter Letzt zeige ich euch noch meine Rosegold Palette von Zoeva, die ich über alles liebe. Sie gibt wunderbar Farbe ab und hat eine schöne Farbauswahl.

20170316769168350.jpg

Da ich geradezu versessen bin, Dinge in Rotgold zu kaufen, gibt es natürlich auch eine laaaange Wunschliste. Auf der stehen vor allen Dingen Interior Dekoration, Schuhe und eine Brille. Im Folgenden ein Auszug aus meiner Liste.

*Dieser Link ist ein Affiliate Link. Mehr dazu könnt ihr hier erfahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s