Beauty, Eco Lifestyle

Nude by Nature

Unbezahlte Werbung

Mittlerweile lebe ich nachhaltiger als noch vor zwei Jahren. Dazu zählt auch, dass ich Alternativen zu herkömmlichen Make-Up suche. Es sollte nicht nur meinen Nachhaltigkeitsansprüchen gerecht werden, sondern auch an meine „normalen“ Produkte rankommen. Nach einiger Recherche bin ich auf Nude by Nature gestoßen und habe einige Produkte für euch getestet.

Die Produkte habe ich bei Douglas in Polen selbst gekauft. Was mich überzeugt hat diese Marke zu testen hier in einem kleinen Überblick:
– Verzicht auf Tierversuche – von PETA zertifiziert
– 100% natürliche Inhaltsstoffe
– keine synthetischen Zusatz- oder Konservierungsstoffe
– Transparenz bei den Inhaltsstoffen und ihrer Herkunft
– Code-Check befindet die meisten Produkte für leicht bedenklich bis unbedenklich

Bevor ich mir die Produkte gekauft habe, wurde erstmal mein mittlerweile sehr sortierter Schminktisch durchforstet. Da meine Foundations im Sommer bei den hohen Temperaturen geschmolzen sind, brauchte ich eine neue Foundation. Die Marke ist zwar für ihre Mineral Foundation bekannt aber ich habe einen leichten Flaum im Gesicht und da würde sich das Puder absetzen. Daher habe ich mich für die Luminous Sheer Liquid Foundation entschieden. Einen Concealer habe ich ebenfalls nicht mehr in meinem Sortiment, weswegen der Perfecting Concealer mit durfte. An einer schönen Lippenfarbe kann ich auch nicht vorbei gehen. Sie sollte zum einen Farbe abgeben und zum anderen die Lippen pflegen (gerade jetzt im Winter!). All das habe ich im Moisture Shine Lipstick gesehen und er musste mit. Da ich bereits seit meinem Kauf von dem Zahnbürstenpinsel von Lahaye so begeistert von dieser Pinselart bin, durfte auch das reduzierte Pinselset mit.

Luminous Sheer Liquid Foundation

Die Foundation habe ich mir in der Farbe Shell Beige gekauft, was bei meiner sehr hellen Haut – gerade jetzt im Winter – echt gut passt. Die Foundation trage ich direkt auf meine Hautpflege auf und verblende sie erstmal grob mit dem größten Pinsel vom Pinselset. Dann kommt der kleinste Pinsel zum Einsatz und ich verblende ein wenig Foundation um die Nase herum. Der Auftrag ist leicht und die Foundation sitzt bereits nur mit dem Pinsel sehr gut. Der nächste Schritt ist mein Schwamm von Real Techniques, den ich mit ein bisschen Mac Fix+ einsprühe und mit dem arbeite die Foundation ein. Leider krümelt die Foundation an einigen Stellen in meinem Gesicht. Das kann allerdings auch daran liegen, dass ich eine sehr trockene Haut habe. Die Deckkraft ist ganz leicht. Man kann sie noch ein wenig aufbauen aber richtig deckend ist die Foundation nicht. Sie ist meiner Meinung nach eine Alltagsfoundation, da man die Haut noch durchschimmern sieht und der leichte Glow einen strahlen lässt. Zur Haltbarkeit würde ich sagen, dass sie abends fast genauso gut aussieht wie morgens. Dazu muss ich erwähnen, dass ich kein Puder verwende und auf die Foundation noch Highlighter und Creamblush gebe. Beides sitzt abends noch genau an der Stelle, wo es sitzen soll. Die Inhaltsstoffe habe ich vor dem Kauf mit der App CodeCheck kontrolliert. Bei der Foundation ist laut der Analyse ein bedenklicher Inhaltsstoff namens Ceteareth-20 und ansonsten nur leicht bedenkliche und unbedenkliche Inhaltsstoffe
enthalten.

Foundation und Concealer

Perfecting Concealer

Den Perfecting Concealer habe ich ebenfalls in der Farbe Shell Beige gekauft. Ich trage ihn mit dem kleinsten Pinsel aus dem Pinselset unter dem Auge auf und verblende ihn. Die Farbe passt genauso gut wie bei der Foundation. Leider setzt er sich leicht in die Fältchen ab, dunkelt leicht nach und trocknet über den Tag ein wenig aus. Dadurch sehe ich mehr müde aus als ich vor dem Auftrag aussah. Die Analyse von CodeCheck zeigt, dass nur ein leicht bedenklicher Inhaltsstoff und ansonsten unbedenkliche Inhaltsstoffe in dem Produkt enthalten sind. Die Bilanz ist also etwas besser als bei der Foundation. Ich werde den Concealer aufbrauchen, ihn aber defintiv nicht nach kaufen und mich nach Alternativen bei Naturkosmetikmarken umschauen – falls ihr Tipps habt, immer her damit!

Moisture Shine Lipstick

Den Moisture Shine Lipstick habe ich mir in der Farbe Dusky Nude zugelegt. Die Farbe habe ich in der Art noch nicht in meiner Sammlung und sie hat mich sofort angesprochen. Sowohl im Büro als auch abends kann man den Lippenstift super tragen. Ich trage den Lippenstift direkt auf, also ohne Pinsel. Der Auftrag ist ganz leicht und die Farbe ist auf meinen Lippen gut erkennbar. Nach einiger Zeit trocknet der Lippenstift jedoch, was nicht unbedingt dem entspricht was ich von einem Moisture Lippenstift erwartet habe. Dadurch hält er allerdings sogar beim Trinken und Essen für etwa drei bis vier Stunden – je nachdem wie viel man isst und trinkt. Auch beim Moisture Shine Lipstick ist nur ein Inhaltsstoff leicht bedenklich und der Rest unbedenklich. Auffällig ist jedoch die hohe Anzahl an Inhaltsstoffen, die nur individuell bewertet werden können. Dadurch, dass der Lippenstift so gut hält, werde ich ihn sicherlich insbesondere bei Feierlichkeiten tragen. Eine zweite Farbe werde ich mir dennoch nicht kaufen, da mir die Konsistenz nicht voll zusagt.

Moisture Shine Lipstick

Pinselset

Das Pinselset habe ich mir gekauft, da ich eine größere Auswahl an Zahnbürstenpinseln haben wollte und ich bei der Marke wenig Bedenken hatte was die Zusammensetzung des Pinsels angeht. Laut der australischen Seite von Nude by Nature sind die Haare synthetisch und cruelty free hergestellt. Mir gefallen alle drei sehr gut. Den größten Pinsel benutze ich, um meine Foundation grob zu verteilen. Den mittleren Pinsel kann man wunderbar für Cream Blush oder für Foundation bei schwierigeren Gesichtspartien verwenden. Den kleinsten Pinsel nehme ich für Concealer oder Foundation rund um die Nase. Meine Produkte, die ich damit verwende sitzen größtenteils nachdem ich sie nur mit diesen Pinsel aufgetragen habe, was sehr für die Bindung und die Haare an sich spricht. Das Set würde ich mit definitiv nochmal kaufen, da ich davon wirklich überzeugt bin.

Pinselset

Fazit

Also letztendlich bin ich mit den Produkten von Nude by Nature zwar zufrieden aber an manchen Stellen funktionieren die Produkte für mich nicht hunderprozentig. Ich gehe mit gemischten Gefühlen aus dieser Review und mich würde brennend interessieren, ob und was ihr bereits von der Marke getestet habt und wie euer Fazit aussieht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s